Retour à Visegrad

Im April 1992 brach in Višegrad (Ostbosnien und Herzegowina) ein Krieg aus, der serbische und bosnische Schüler trennte. Fünfundzwanzig Jahre später nahmen der ehemalige Direktor der Schule und die Witwe des Lehrers ihre alte Zastava und machten sich auf die lange Reise, um zu versuchen, die Genossen wieder zu vereinen. Julie Biro und Antoine Jaccoup filmen mit Genauigkeit die Wiedervereinigung dieser geopferten Generation, die auf brutale Weise ihre Kindheit in einer von Erwachsenen liquidierten Welt hinterlassen hat.

Regie: Julie Biro Antoine Jaccoud
Filmgenre: Dokumentation
Zutrittsalter / Empfohlenes Alter: 16 (16)
Produktionsland: Switzerland (2020)
Dauer: 94'

Diesen Film teilen:  

WO LÄUFT DIESER FILM?

Finde ihn in deiner Nähe.
Meinen Standort anzeigen



    Aktuell keine Vorstellungen für diesen Film

    WEITERE FILMSTARTS